Heemann Mineralbrunnen

75 Jahre Heemann Mineralbrunnen (1928–2003)

1927 eröffnete der Landwirt Karl Heemann an einer Quelle unterhalb des Dorfes Büscherheide einen kleinen Ausschank für Wasser und Limonade. Sein Sohn Ernst Heemann entwickelte aus den bescheidenen Anfängen ein florierendes Unternehmen und einen der größten Mineralbrunnen Deutschlands. Seit 2004 gehört die Ernst Heemann Mineralbrunnen Beiseförth GmbH & Co. KG in Löhne sowie deren Tochter, die Wildsberg-Quelle GmbH in Beiseförth, zur Hansa-Heemann AG in Rellingen.

Noch vor dem Verkauf des Unternehmens an die Hansa-Gruppe hatte das Unternehmen das Geschichtsbüro beauftragt, seine Geschichte zu erforschen und zu schreiben. Das Ergebnis ist damit zugleich auch eine abschließende Dokumentation des unternehmerischen Engagements der Familie Heemann.

Sie wollen auch mehr aus Ihrer Geschichte machen?

Sprechen Sie uns an