Getränke HÖRL

Erfrischend vielfältig: 50 Jahre Getränke HÖRL (1967-2017)

Damals war es eine Pionierleistung: 1967 machte sich der Bierfahrer Martin Hörl mit einem Limonadenvertrieb selbstständig. Vom elterlichen Hopfenhof in der Nähe von Ingolstadt lieferte er seinen Kunden die gewünschten Getränke nach Hause. 1972 jedoch eröffnete Martin Hörl seinen ersten Getränkefachmarkt und legte damit den Grundstein für eine der bedeutendsten Getränkefachgroßhandlungen Bayerns, die heute mit 60 Getränkefachmärkten jährlich rund 330.000 Hektoliter verkauft.

Zum 50-jährigen Jubiläum im Jahre 2017 recherchierte, schrieb, gestaltete und druckte das Geschichtsbüro ein 88-Seiten-Buch für HÖRL, das die erfolgreiche Entwicklung der Firma über zwei Generationen im Kontext der Branchengeschichte erzählt. Die Entwicklung der Logistik vom ersten LKW bis zur heutigen Fahrzeugflotte gehört ebenso dazu wie die Auswirkungen des Flaschenpfands auf den Getränkemarkt, die Veränderung des durstigen Elefanten „Hörli“ als Firmen-Maskottchen, Umzüge und Neubauten, der tiefgreifenden Veränderungen der einzelnen Getränkemärkte, das veränderte Kaufverhalten der Kunden, der Ausbau des Service und natürlich der Einsatz von HÖRL für regionale Produkte. Als Anhang präsentiert das Buch wunderbare Werbeanzeigen aus den letzten 50 Jahren.

Ich möchte mich bei Ihrem Team und Ihnen ganz herzlich für die Erstellung unserer Firmenchronik bedanken. Das Geschichtsbüro zeichnete sich durch große Professionalität und termingerechtes Handeln aus. Die Firmenchronik fand sowohl bei unserer Familie und Mitarbeitern, als auch bei unseren Kunden und Industriepartnern großen Anklang. Nochmals herzlichen Dank für die sehr gute Zusammenarbeit.

Walter Hörl, Inhaber & Geschäftsführer

Sie wollen auch mehr aus Ihrer Geschichte machen?

Sprechen Sie uns einfach unverbindlich an!

Kontakt