Cohline

75 Jahre Cohline (1932–2007)

Die Cohline-Unternehmensgruppe im hessischen Dillenburg blickte 2007 auf eine 75-jährige Geschichte zurück: 1932 begann Hans Cohnen mit der Reparatur von Glühkerzen für Dieselmotoren. Wenig später erweiterte er sein Sortiment um andere Autoteile. Das Unternehmen spezialisierte sich auf Schläuche, Leitungen und Cohline Logo- Verbindungen und liefert seit den 1950er Jahren an alle deutschen Automobilhersteller. Heute sind die Cohline-Ingenieure eng in die Entwicklung der Automobilindustrie einbezogen: Sie produzieren innovative Leitungssysteme für verschiedenste Anwendungen.

Cohline produziert Rohr- und Schlauchleitungssysteme für die Automobil-, Nutzfahrzeug-, Bau-, Landmaschinen- und Motorenindustrie sowie deren Systemlieferanten. Die expandierende Unternehmensgruppe beschäftigt rund 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an zwei Standorten in Deutschland sowie zwei weiteren in England und den USA.

Das Geschichtsbüro hat für Cohline Text und Bilder für eine Broschüre zur Firmengeschichte geliefert. Die Broschüre präsentiert die wichtigsten Stationen der Cohline-Geschichte und verbindet sie eng mit der Entwicklung der Automobilindustrie. Knappe Texte und viele Bilder lassen die Unternehmensgeschichte lebendig werden.

Ein Buch ist für immer.

Der Geschichtsbüro Verlag veröffentlicht Ihre Firmengeschichte.

Anlässlich großer Jubiläen bietet ein Buch die perfekte Form, um die aufgearbeitete Firmengeschichte zu präsentieren. Da wir unseren Kunden den kompletten Service bieten und uns als Historikern Bücher viel bedeuten, gibt es den Geschichtsbüro Verlag. Wir kümmern uns um Herstellung, Publikation und Vertrieb Ihrer Geschichte als Buch. Jedes Buch ist direkt bei uns oder im Buchhandel bestellbar und weltweit über das “Verzeichnis lieferbarer Bücher” (VLB) recherchierbar.

Buchbestellung

Sie wollen auch mehr aus Ihrer Geschichte machen?

Sprechen Sie uns an