Fortschritt | Baugenossenschaft

Gut, sicher, sozial – 100 Jahre Heimstätten-Baugenossenschaft Fortschritt (1919 - 2019)

Im kleinen Kölner Stadtteil Raderberg liegen die Wurzeln einer 100 Jahre alten Baugenossenschaft. 1919 von sozialdemokratischen Arbeitern gegründet, um Wohnraum für die eigenen Familien zu schaffen, bietet die Genossenschaft bis heute eine gute, sichere und sozial verantwortungsvolle Versorgung mit Wohnungen.
Das Buch zum Jubiläum der Heimstätten-Baugenossenschaft Fortschritt erzählt die Geschichte von Genossen, die ihr Schicksal in die Hand nehmen und Häuser bauen. Dabei überwinden sie immer wieder Hindernisse. In Zeiten knapper Baugrundstücke – heute und in vielen Jahrzehnten zuvor – baut die Genossenschaft weniger und modernisiert stattdessen ihre Häuser. Die Geschichte der Fortschritt ist eine Geschichte des Wohnens in Köln: Wohnungen werden größer und komfortabler, die Nachbarschaften im Veedel bleiben eine tragende Säule im Alltag.
Bilder und Geschichten aus Köln machen die Geschichte der Genossenschaft zugleich zu einem Teil der Stadtgeschichte – interessant für Mitglieder der Genossenschaft wie für alle, die mehr über Wohnen in Köln und über das Modell Genossenschaft erfahren möchten.

 

Wir freuen uns sehr über unsere Jubiläums-Festschrift. Sie ermöglicht eine Tour d´ Horizon durch 125 Jahre Verbands- und Sparkassengeschichte in Hessen und Thüringen. Wir haben sehr positives Feedback erhalten für die gute historische Aufarbeitung und die vielen spannenden Dokumente. Insgesamt ist das Werk wirklich gut gelungen, es ist informativ, ansprechend gestaltet und sehr lesbar. Wir bedanken uns beim Team vom Geschichtsbüro für die konstruktive Zusammenarbeit und das gelungene Ergebnis.

Matthias Haupt, Leiter der Abteilung Information und Kommunikation,
Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen

Äußerst gelungen – das Buch zeigt, dass ihr die Farbe „lebt” – nicht nur Firmen-, sondern auch ein Stück Familiengeschichte. Wir setzen die Bücher bei Kunden und Geschäftspartnern ein, die sich sehr über dieses Geschenk freuen – und man merkt, dass diese Reaktion echt und spontan ist.

Geschäftsleitung Schwan-STABILO

Von Anfang an haben uns das zeitgemäße Konzept, die sehr professionelle Vorgehensweise bei der Recherche und dann die gelungene Realisierung in Text und Bild überzeugt. Wir haben in jeder Phase der sehr angenehmen Zusammenarbeit konstruktive, zielführende Gespräche miteinander geführt. Erhalten haben wir ein hochwertiges Buch, das durch den übersichtlichen, am Bedarf des Lesers orientierten Text und das gelungene Layout überzeugt.

Hans Günter Rostalski, Stabsbereich Vorstand, 21. Dezember 2011

Grasgrün, dick und aufwendig kommt die Geschichte der K+S-Gruppe daher. Lange Jahre galt die einstige Kali und Salz als der große Langeweiler unter Deutschlands Unternehmen. Das Buch zeigt, dass das schon vor dem Einzug in den Dax ein Vorurteil war.

Christoph Hardt, Handelsblatt

Ich möchte mich bei Ihrem Team und Ihnen ganz herzlich für die Erstellung unserer Firmenchronik bedanken. Das Geschichtsbüro zeichnete sich durch große Professionalität und termingerechtes Handeln aus. Die Firmenchronik fand sowohl bei unserer Familie und Mitarbeitern, als auch bei unseren Kunden und Industriepartnern großen Anklang. Nochmals herzlichen Dank für die sehr gute Zusammenarbeit.

Walter Hörl, Inhaber & Geschäftsführer

Unser Projekt war ein voller Erfolg. Auch die pünktliche Lieferung der Bücher zur Geburtstagsfeier hat wieder super geklappt. In der Zwischenzeit haben mich einige der Gäste schon angesprochen und das Buch sehr gelobt. So hat man einfach auch für spätere Jahre eine gute und verlässliche Informationsquelle und kann manches nachschlagen, was man vielleicht nicht mehr genau weiß. Ich möchte es auf keinen Fall versäumen, Ihnen für die gute Kooperation zu danken. Unsere Entscheidung, den 2. Band der Biographie mit dem Geschichtsbüro zu realisieren, hat sich voll bestätigt. Das Buch ist im Vergleich zum ersten Band moderner geworden und doch sieht man die Zusammengehörigkeit von Band 1 und 2, das war uns besonders wichtig. Die Zusammenarbeit mit dem Geschichtsbüro war wieder ganz unkompliziert, konstruktiv und zielführend und hat darüber hinaus noch viel Spaß gemacht. Für den positiven Abschluss des Projektes darf ich mich, auch im Namen von Herrn Müller, nochmals recht herzlich bedanken! Ich wünsche Ihnen weiterhin viele interessante Aufgaben und werde mich gerne erneut bei Ihnen melden, wenn das nächste Projekt ansteht.

GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. LG Dorothea Mayer

Wir haben lange überlegt, wie wir anlässlich dieses seltenen Jubiläums unsere spannende Geschichte dokumentieren, aufbereiten und kurzweilig erzählen können. Dann stießen wir auf das Kölner Geschichtsbüro. Schon nach dem ersten Vorgespräch zeichnete sich deutlich ab, das wir dort an der richtigen Adresse waren. Das Team des Geschichtsbüros entwickelte ein besonderes Konzept und nahm vier Perspektiven ein, die in den Heften behandelt werden könnten: die Aufgabe, die Stadt, das Wohnen und das Zusammenleben, jeweils von der Gründung 1892 bis in die Gegenwart.
Gut recherchiert und unterhaltsam geschrieben. Es entstand kein zusammenhängender Text mit einem stringenten Zeitablauf, sondern vier Beiträge, die unsere Geschichte aus vier verschiedenen Perspektiven immer wieder neu und überraschend erzählten.
Das kam bei Kunden, Mietern und Partnern aus der Wohnungswirtschaft ausgesprochen gut an.
Darüber hinaus war die Zusammenarbeit vertrauensvoll, unkompliziert und ausgesprochen zielorientiert. Wir können das Geschichtsbüro Reder, Roeseling & Prüfer uneingeschränkt empfehlen. Wir bedanken uns ausdrücklich für die tolle Zusammenarbeit und das sehr gelungene Ergebnis.

Frank Satow, Pressesprecher Gemeinnützige Baugesellschaft zu Hildesheim AG

Auf Empfehlung kamen wir zum Geschichtsbüro Reder, Roeseling & Prüfer, was sich im gesamten Zeitraum der Zusammenarbeit stets als glückliche Entscheidung herausstellen sollte.
Von der Präsentation eines schlüssigen Konzeptes, über die stets kompetente und durchdachte Betreuung bis hin zur professionellen und wunschgerechten Umsetzung waren wir rundum zufrieden und sind stolz auf ein wundervolles Ergebnis. Besonderer Dank für Ihre Flexibilität und der zu jedem Zeitpunkt sachlichen und dabei ausgesprochen angenehmen Unterstützung, die 150 Jahre Hotelgeschichte haben lebendig werden lassen.

Henning Matthiesen, Geschäftsführender Direktor des Excelsior Hotel Ernst Köln, 29.10.2013

Ich habe inzwischen reichlich Feedback zu unserer Chronik bekommen und alle sind begeistert. Einige Pensionäre haben sich sehr lobend über das Kapitel zur NS-Zeit geäußert und die Tatsache, dass so offen darüber geschrieben wurde.

Alexandra Nel, Projektleiterin Eickhoff

Ich bin begeistert. Es ist eine tolle, spannend geschriebene und umfangreiche Chronik geworden. Ich bin mir sicher, dass diese Chronik von vielen Menschen ausgiebig gelesen werden wird. Das ist eine wirkliche Krönung unserer Jubiläumsfeier. Vielen Dank für Ihre professionelle Arbeit!

Dipl.-Wirt.-Ing. Klaus-Hasso Heller, Geschäftsführender Gesellschafter Aerzener Maschinenfabrik GmbH, 22. Mai 2014

Die Feier war sehr gelungen und die Broschüre - die dort ihre Premiere hatte - ist sehr gut angekommen. Die Aufsteller gefallen uns ebenfalls sehr gut, sie werden im Laufe des Jahres noch bei verschiedenen Gelegenheiten zum Einsatz kommen. Herzlichen Dank noch einmal für Ihre Mühe.

Anke Fleckenstein, Pressereferentin Vereinigung Cockpit e.V.

Für die Erstellung unserer Chronik entschieden wir uns auf Empfehlungen für das Geschichtsbüro Reder, Roeseling & Prüfer. Das Ergebnis ist ein beeindruckendes Werk, welches nicht nur durch sein professionelles Design sondern auch inhaltlich überzeugt. Für die effektive Zusammenarbeit und Ihr Engagement möchten wir uns herzlich bedanken. Durch die positiven Resonanzen steigen stetig die Nachfragen nach der Chronik des Bergwerks – ein großes Kompliment. Mit freundlichem Glückauf!

Thomas Telsemeyer, Leiter Bergwerk Prosper-Haniel | RAG Aktiengesellschaft

Die Feier war sehr gelungen und die Broschüre ist sehr gut angekommen. Die Austeller gefallen uns ebenfalls sehr gut, sie werden im Laufe des Jahres noch bei verschiedenen Gelegenheiten zum Einsatz kommen. Herzlichen Dank noch einmal für Ihre Mühe.

Anke Fleckenstein, Pressereferentin der Vereinigung Cockpit e.V.

Die professionelle Arbeit des Geschichtsbüros hat mich sehr beeindruckt. Die Recherchen waren exzellent. Mein großes Kompliment. Schade, dass wir solche Projekte nicht alle Tage haben. Ich würde gerne wieder so etwas mit Ihnen machen. Es hat richtig Spaß gemacht.

Dirk Hansen, Enkel von Hans Soldan

Wie spannend unsere Historie aber wirklich ist, haben wir erst erfahren, als wir uns in den zurückliegenden Monaten mit Hilfe des Kölner Geschichtsbüros auf die Spurensuche gemacht haben. Was dabei ans Tageslicht kam, war sehr beeindruckend.

René Dreske, Geschäftsführer der Hans Soldan GmbH

Nach 75 Jahren war es einfach fällig, noch einmal aufzuarbeiten, wie wir wurden, was wir heute sind. Das hat das Buch geschafft. Insbesondere ist das Verständnis dafür gewachsen, dass wir mit unserem heutigen Unternehmensleitbild und unserem heutigen Selbstverständnis ziemlich naht- und bruchlos an die Vorstellungen und Traditionen unserer Gründerväter anknüpfen. Ein Gewinn war es aus meiner Sicht, dass wir mit Ihnen Historiker mit der Aufgabe betraut haben, die die Unternehmensgeschichte denn auch tatsächlich noch einmal erforscht haben. Und wenn wir heute Besuch von wichtigen Leuten erhalten, schenken wir ihnen das Buch – nicht ohne Stolz.

Alois Schnitzer, Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, HUK-COBURG

100 Jahre Melitta – viel Stoff aus dem Sie eine tolle Geschichte gemacht haben. Wir möchten uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken, dass Sie mit dem Buch '100 Jahre Melitta – Geschichte eines Markenunternehmens' ein Werk geschaffen haben, das unser Jubiläumsjahr noch lange überdauern wird. Sie haben die Geschichte unseres Unternehmens spannend und gut verständlich erzählt und richtig Lust aufs Lesen gemacht. Auch für die moderne und ansprechende Gestaltung haben wir [...] viele positive Rückmeldungen erhalten. Für die angenehme und freundliche Zusammenarbeit ein herzliches Dankeschön.

Melitta Unternehmenskommunikation

Ich möchte Ihnen nochmals ganz herzlich für die gute Zusammenarbeit und das überragende Buch danken. Unsere Gäste waren davon ebenso wie wir begeistert und ich freue mich, die Geschichte mit Ihnen fortzuschreiben.

Geschäftsführer Stephan Köhler, TRACOE medical GmbH

Alle, die das Buch bekommen haben, sind begeistert. In der Zwischenzeit habe auch ich es bis ins Detail begutachtet und bin stolz, etwas Bleibendes fürs Unternehmen zu haben.

Karin Mahl-Baumgartner, Geschäftsführung FERCAM

Eine Idee ist nur gut, wenn man etwas daraus macht. Sie und das Team des Geschichtsbüros haben in hervorragender Weise für uns das Beste daraus gemacht! Wir möchten Ihnen herzlich danken und ein großes Lob aussprechen. Die Resonanz von Seiten der Familie Müller, Kunden, Partner und Mitarbeiter ist durchweg begeistert und positiv. Wir haben uns zu jeder Zeit bestens betreut gefühlt. Die Entscheidung, dieses Projekt gemeinsam mit Ihnen zu realisieren, war absolut richtig!

Fritz Müller, Geschäftsführer GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau, Ingelfingen

Die Zusammenarbeit gestaltete sich nicht nur äußerst angenehm, sondern insbesondere sehr professionell, engagiert und mit einem durchdachten Konzept. So entstand ein Geschichtsbuch, welches vom Text und der Bildauswahl eine ausgezeichnete Arbeit dokumentiert. Kompliment für dieses Werk. So ist es nicht verwunderlich, dass uns zahlreiche Zuschriften erreichen und die Leser uns zu diesem Jubiläumsbuch gratulieren.

Norbert Werner, Geschäftsführer der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Köln

Dieses Buch habe ich ganz aufmerksam gelesen. Ich war ganz begeistert, mit welcher Akribie die historische Entwicklung dargestellt wurde. Noch hie habe ich eine so gute und flüssig zu lesende Biografie einer Unternehmerfamilie mit einem so harmonischen Übergang zu einem managementgeführten Unternehmen gelesen.

Leserkommentar zu „150 Jahre Dörrenberg"

Ich habe das Buch '150 Jahre Dörrenberg' erhalten und bin ganz begeistert von Ihrer Arbeit.

Helmut Laczkovich, Dörrenberg-Geschäftsführer bis 2002

Die ersten Chroniken sind bei uns angeliefert worden und ich bin begeistert. Die Chronik ist vom Text über die Fotos, vom Papier über den Einband stimmig geworden und übertrifft das, was ich mir vorgestellt habe. Herzlichen Dank, Sie haben wirklich gute Arbeit geleistet!

Christian Freese, G. Theodor Freese GmbH & Co. KG

Wir möchten Ihnen und Ihrem Team sehr herzlich danken. Dieses Buch wird uns noch lange begleiten – mindestens die nächsten 25 Jahre bis zum 250-jährigen Jubiläum.

Andreas Schmitz, Sprecher des Vorstands HSBC Trinkaus

Nach über einem Jahr ist das Produkt des Projektes Kamax-Geschichte in Buchform rundum gelungen. Wir sind mit dem Buch sehr zufrieden und warten im Moment gespannt darauf, wie es von den Mitarbeitern angenommen wird. Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg.

Geschäftsführung 13. September 2011

Ein zentraler Bestandteil des Jubiläumskonzeptes ist die Chronik '225 Jahre LzO', die wir gemeinsam mit dem Geschichtsbüro Reder, Roeseling & Prüfer realisiert haben. Von Anfang an haben uns das zeitgemäße Konzept, die sehr professionelle Vorgehensweise bei der Recherche und dann die gelungene Realisierung in Text und Bild überzeugt.

Hans Günter Rostalski, Stabsbereich Vorstand, Landessparkasse zu Oldenburg

Das Buch hat großes Lob gefunden. Es gefällt meinem Sohn und mir sehr gut. Herzlichen Dank an alle Beteiligten – auch für die über die Jahre sehr angenehme Zusammenarbeit. Es ist ja nicht selbstverständlich, dass bei so enger und häufiger Abstimmung niemals Ungeduld oder Missstimmung aufkommen. Ich bin glücklich und erleichtert, dass alles so gut geklappt hat.

Ingrid Oehler, Bilstein-Gruppe

Nun halte ich das Buch in den Händen, lese und blättere darin, und ich muss sagen es gefällt mir. Sie haben meine Erwartungen mehr als erfüllt. Die Sorgfalt Ihrer Recherchen erkenne ich daran, dass mir manches neu ist, was ich jetzt durch Ihr Buch erfahre. Der Text liest sich gut und Fotos, Layout und Aufmachung können sich sehen lassen. Ich freue mich, dass es Ihnen so gut gelungen ist und werde es gern an die Familie, an Freunde und Bekannte weiterreichen. Ich wünsche '90 Jahre Braun' viel Akzeptanz im Kreis aller Braun-Fans und weit darüber hinaus.

Artur Braun

Viele Gäste haben unsere Festschrift mit Hochachtung bewertet und dies auch zum Ausdruck gebracht. Sie und das gesamte Team des Geschichtsbüros dürfen stolz sein auf das gelungene Ergebnis. Wir haben es als sehr angenehm empfunden, mit wie viel Engagement Sie unsere gemeinsame Arbeit begleitet haben. Ihnen und Ihrem Team wünschen wir alles Gute.

Hans-Peter Lepper (Vorsitzender), Dirk Thomas (Vorstand), Docura VVaG

Auch ich möchte mich sowohl im Namen meiner MitarbeiterInnen als auch persönlich ganz herzlich für die wirklich konstruktive und zielorientierte Zusammenarbeit bedanken. Ich denke das Werk ist wirklich gelungen und eine würdige Festschrift für das bevorstehende Jubiläum.

Andreas Mosler, Geschäftsführer Frank Walz- und Schmiedetechnik GmbH

Ihnen gilt mein besonderer Dank, nicht nur für die ausgezeichnete Arbeit und den nimmermüden Einsatz, sondern auch für die professionelle Projektführung, ihre Hilfestellungen und Empfehlungen und der offenen und konstruktiven Zusammenarbeit. Ein herzliches Dankeschön für das Manuskript und die guten Textformulierungen, für das Design und für die Übersetzung.

Hans-Peter Baer, Nolte SE

Ich freue mich jeden Tag, wenn ich das Buch in die Hand nehme. Es wird hier gerne eingesetzt. Ich habe die Zusammenarbeit mit Ihnen als flexibel und konstruktiv empfunden – dafür danke ich Ihnen. Ich werde es mir nicht nehmen lassen, bei einem meiner nächsten Besuche in Köln bei Ihnen auf einen Kaffee vorbei zu schauen.

Marc Freyberg, Marketing-Chef, Leineweber GmbH & Co. KG

Vielen Dank für Ihre Arbeit mit uns! Alles hat zu unserer Zufriedenheit geklappt, Bücher und Rollups waren pünktlich da. Der entsprechende Rahmen für unser Betriebstfest war damit erfüllt. Das wichtigste: Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter waren super begeistert von unserem Jubiläumsfest. Vielleicht dürfen wir uns wieder sehen bei 100 Jahre FAG!

Michael Stein, Vorstand der Fleischer-Einkauf AG, Bremen

Das Bauchgefühl passte sofort, als wir zum ersten Mal im kleinen Kreis mit dem Geschichtsbüro zusammen saßen, um über unser Firmenjubiläum '175 Jahre Nordzucker' zu sprechen. Die Entscheidung, mit dem Geschichtsbüro in die Vergangenheit abzutauchen und unsere vielfältige Geschichte lebendig und interessant zu Papier zu bringen, war richtig.

Tanja Schneider-Diehl, Corporate Communications / Manager External Communications Nordzucker AG

Die Publikation 'Wir handeln für Hamburg' legt man – im Unterschied zu manch anderen Festschriften – nur ganz ungern wieder aus der Hand. Allein die tolle Aufmachung mit wunderschönen, teils sehr seltenen Abbildungen ist ungewöhnlich geschmackvoll. Die spannenden Kapitel nicht nur zur 350-jährigen Geschichte der Handelskammer Hamburg, sondern darüber hinaus zur deutschen und internationalen Wirtschaftsgeschichte machen diesen Kunstband zu einem kurzweiligen und faszinierenden Geschichtsbuch. Wir stellen ihn sehr gerne in unsere Bibliothek.

Dipl. oec. Jutta Hanitsch, Direktorin Wirtschaftsarchiv Baden-Württemberg Schloss Hohenheim

Die Zusammenarbeit war unkompliziert, absolut professionell und von gegenseitigem Respekt geprägt. Da hier auch in großem Maße unsere Familiengeschichte berührt wurde, war es erfreulich, wie einfühlsam und gleichzeitig historisch korrekt der Umgang mit diesen Daten und Informationen gepflegt wurde. Wir werden das Geschichtsbüro jederzeit gerne weiterempfehlen. Wir sind begeistert!

Dr. Anja A. Danz, Stellv. Geschäftsführerin der NOBA Verbandmittel und Geschäftsführerin der Preciosa 1871, 22. Januar 2015

Nachdem ich das Buch in Händen hielt, habe ich sofort meinem Kollegen vom Fachreferat Geschichte dringend die Anschaffung empfohlen. Ich kann Ihnen nur sagen, dass ich begeistert bin. Ich habe lange nicht mehr ein solch in jeder Hinsicht gelungenes Werk in Händen gehabt. Aufmachung und Ausstattung sind bestens (solide Bindung, hervorragende Papierqualität, Satz und Abbildungen ohne Fehl und Tadel u.v.a.m.). Der Text ist ausgezeichnet recherchiert und Ihnen ist der Spagat zwischen wissenschaftlichem Anspruch und 'Lesbarkeit für den Nichtwissenschaftler' gelungen. [...] Also abschließend: Gratulation zu diesem schönen und [...] wichtigen Werk. Ich kann eigentlich nur sagen: Chapeau!

A. Günter Breuer, Hochschulbibliothek der RWTH Aachen, über das Schoeller-Buch

Ihr Buch ist ganz ausgezeichnet, sehr lesenswert, informativ und bestens bebildert. Gratulation! Ich freue mich schon auf die englischsprachige Ausgabe, weil unsere vielen Freunde in London, u. a. wegen der Hamburger Morgensprache, darauf sehr gespannt sind.

Nikolaus W. Schües, ehemaliger Präses der Handelskammer Hamburg

Gestern habe ich nun ein Exemplar des Jubiläumsbuches von der Fa. Dörrenberg erhalten. Ich finde, es ist ein tolles Buch geworden, hinter dem sehr viel Arbeit steckt. Hiermit möchte ich mich auch noch bei Ihnen für die angenehme Zusammenarbeit bedanken.

Astrid Fiandaca, Stadtarchivarin Engelskirchen

Das Buch hat bei allen [...] großes Interesse und Anerkennung gefunden: Nur, wer die Vergangenheit kennt, kann die Gegenwart verstehen und gestalten! Das ist großartig gelungen. Ich möchte den Autoren ein riesen Lob für das tolle Buch aussprechen. Es ist ein modernes Update, das uns allen unsere Geschichte und unsere Herkunft lebendig werden lässt. Ich freue mich sehr, dass es so gelungen ist.

Christian Schoeller

Die Bücher sind wirklich richtig toll geworden und werden uns quasi 'aus den Händen gerissen'! Es hat mir immer viel Spaß bereitet, mit Ihnen zu kommunizieren. [...] Ihnen wünsche ich auch weiterhin alles Gute.

Kerstin Ochmann, Marketing, Leineweber GmbH & Co. KG

Das von Ihrem Geschichtsbüro vorgelegte Buch liest sich informativ und unterhaltsam zugleich – und das auf allen 250 Seiten. Ein starkes Werk mit zahlreichen, selbst für uns so noch nicht bekannten Details, das bei den Empfängern großes Lob gefunden hat, wie viele Zuschriften an uns belegen."

„Mit großem Vergnügen blättere ich in dem stattlichen Band, genieße die historischen und die zeitgenössischen Abbildungen, erfahre durch die Beiträge eine sehr ereignisreiche Geschichtsperiode und kann das Werden und Wachsen der Bank auf angenehmste Weise nachvollziehen.“

„Es gelingt dem Buch in optisch sehr ansprechender Weise die enge Wechselwirkung zwischen der Geschichte von HSBC Trinkaus und den allgemeinen politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen aufzuzeigen.“

„Welche Leistungen, welche Errungenschaften!“

„Es war mir eine große Freude, dieses sehr gut recherchierte Buch zu lesen und in Erinnerungen zu schwelgen.

Andreas Schmitz, Sprecher des Vorstands HSBC Trinkaus und Leserzuschriften

Auch ich habe mich sehr gefreut, dass dieses große Werk […] rechtzeitig zu unserem 500-Jahres-Jubiläum fertig wurde. Die Resonanz in der ganzen Familie war begeistert. Es ist jetzt so etwas wie ein großes Nachschlagewerk mit einem hohen wissenschaftlichen Anspruch, sehr schön illustriert, angenehm zu lesen und für die Familie von großer Bedeutung, auch für das Gemeinschafts- und Identitätsgefühl [...].

Martin Schoeller, Schoeller Industries, Pullach

Ich habe die Zusammenarbeit als angenehm und konstruktiv empfunden und würde sagen: bis zum nächsten Mal! Das Buch ist auf jeden Fall sehr schön geworden! Ich wünsche Ihnen weiterhin so viel Geduld mit Ihren Kunden wie mit uns.

Sabine Grünert, Art-Direction | Leitung Grafik, Leineweber GmbH & Co. KG

Für die sehr gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr möchte ich mich nochmals herzlich bedanken. Die Chronik '350 Jahre Handelskammer Hamburg' ist ein äußerst gelungenes Werk, das weit über das Jubiläumsjahr herausstrahlen wird. Und mit der englischen Fassung dürfen wir uns in diesem Jahr auf ein weiteres Highlight freuen.

Prof. Dr. Hans-Jörg Schmidt-Trenz, Hauptgeschäftsführer der Handelskammer Hamburg

Das Buch ist ganz großartig geworden. Je länger man sich damit beschäftigt, desto besser wird es, weil sich Zusammenhänge offenbaren. [...] Dann erschließt sich der Aufbau mit Meilensteinen, Hintergrund und Portraits [...] und führt zu einer besonderen Identifikation. Als Familiengeschichte ein in seiner Art wohl einmaliges Werk. […] Das Layout ist auch sehr schön geworden, die Kopf- und Fußzeilen sind sehr gelungen in ihrer hilfreichen Prägnanz. Für Ihr großes Engagement, Ihre Geduld und Nachsichtigkeit herzlichen Dank – alles hat sich gelohnt.

Joeris Schoeller, Vorstand des Familienverbands Schoeller

Das Geschichtsbüro hat es geschafft, das Buch inhaltlich wie optisch mit den Jubiläumsfeierlichkeiten zu verknüpfen und es so zum wichtigen Element des Jubiläums werden zu lassen. Mittlerweile liegt das Buch in drei Sprachen vor, zusätzliche Flyer in acht Sprachen geben einen kurzen Überblick über die wesentlichen Meilensteine des Unternehmens.

Tanja Schneider-Diehl, Corporate Communications / Manager External Communications Nordzucker AG

Zum 150-jährigen Jubiläum wollten wir eine Chronik herausgeben, welche die Tradition unseres bereits in fünfter Generation familiengeführten Hauses festhält und die Entwicklung des Grandhotels im Laufe der Geschichte darstellt. Auf Empfehlung kamen wir zum Geschichtsbüro Reder, Roeseling & Prüfer, was sich im gesamten Zeitraum der Zusammenarbeit stets als glückliche Entscheidung herausstellen sollte.

Henning Matthiesen, Geschäftsführender Direktor des Excelsior Hotel Ernst

Sie wollen auch mehr aus Ihrer Geschichte machen?

Sprechen Sie uns einfach unverbindlich an!

Kontakt