100 Jahre Melitta. Geschichte eines Markenunternehmens. (1908-2008)

Dresden 1908: Melitta Bentz fertigte aus einem Messingbecher und dem Löschblatt ihres Sohnes den ersten „Original Melitta”-Kaffeefilter. Mit dieser legendären Erfindung beginnt der Aufstieg eines bedeutenden Konsumgü- terherstellers, der bis heute im Familienbesitz ist.

Aus bescheidensten Anfängen machte Familie Bentz ihren Melitta-Filter zum Markenartikel. Das Unternehmen wuchs und stieg nach dem Umzug von Dresden nach Minden (1929) in die industrielle Fertigung ein. Melitta Bentz’ Söhne Horst und Willy beschäftigten in den Melitta-Werken bei Kriegsbeginn 1939 bereits mehr als 1000 Mitarbeiter, die vor allem den paten- tierten Filter und die passenden Filterpapier- tüten herstellen.

In den Wirtschaftswunderjahren erlebte Melitta einen Boom und bot neben Filtern, Papier und Kaffee auch Porzellan, Zigarren, Fruchtsäfte und Süßwaren an – alles für den gedeckten Tisch. 1981 übernahmen Horst Bentz’ Söhne Jörg, Thomas und Stefan Bentz die Leitung der Unternehmensgruppe. Mit Vertriebsgesellschaften und eigenen Standorten ist Melitta weltweit vertreten.

Das reich illustrierte Buch zur Geschichte von Melitta ist in Deutsch, Englisch, Brasilianisch und Französisch erschienen. Es zeigt den Aufstieg eines Familienunternehmens zur international agierenden Unternehmensgruppe. In dieser Entwicklung spiegelt sich zugleich Alltags- und Konsumkultur des 20. Jahrhunderts wider.

Stückpreis: 19,90 EUR

Anfrageformular

Fragen Sie hier die Publikationen Ihrer Wahl unverbindlich an.