Technische Universität Dortmund

50 Jahre TU Dortmund (1968-2018)

Eine Universität für Dortmund – dieser Wunsch geht 1968 nach vielen gescheiterten Anläufen endlich in Erfüllung. Innovative Studiengänge wie Raumplanung, Chemietechnik oder das „Dortmunder Modell Bauwesen“ prägen die frühen Jahre. Heute studieren an der TU Dortmund rund 34.600 Studierende an 16 Fakultäten in Natur- und Ingenieurwissenschaften, Gesellschafts- und Kulturwissenschaften. Die Universität beschäftigt mehr als 6.200 Menschen und ist damit einer größten Arbeitgeber in der Stadt.

Die Hochschulkommunikation wünschte sich zum Jubiläum eine frische, moderne Publikation mit vielen Abbildungen, Infografiken und Magazin-Elementen. Das Geschichtsbüro hat ein „Bookazine“ produziert, eine Verbindung aus Buch und Magazin. Es geht darin – wie zu erwarten – um Lehren und Forschen, beschäftigt sich aber auch mit dem Wachsen, Vernetzen, Leben und Fortschreiben. In knappen, informativen Texten und mit starken Bildern entsteht das facettenreiche Bild einer lebendigen Institution mit großer Tradition. Die emeritierte Professorin kommt ebenso zur Wort wie der Betriebsleiter der Mensa, Sport und Musik auf dem Campus haben ebenso ihren Platz wie herausragende Forschung. Auch die Ausstattung ist unkonventionell: weißer Einband, dreiseitig beschnitten, grüner Vorsatz sowie zwei ausklappbare Doppelseiten als „Überblick“ und „Ein Blick“.

Sie wollen auch mehr aus Ihrer Geschichte machen?

Sprechen Sie uns einfach unverbindlich an!

Kontakt