Hydro Aluminium Rolled Products

Hydro, Aluminium und Deutschland (1917-2017)

1917 ist das Gründungsjahr für die europäische Aluminiumindustrie. In Berlin entsteht die staatliche Vereinigte Aluminium-Werke AG (VAW), in Oslo gründet ein Ingenieur ein Unternehmen zur Verarbeitung von Aluminium. Die Aluminiumindustrie entwickelt sich international zu einem bedeutenden Wirtschaftszweig. Das „Metall der Moderne“ erlebt im 20. Jahrhundert einen enormen Aufstieg und ist heute aus dem Alltag und der industriellen Anwendung nicht mehr wegzudenken.

Das Buch verfolgt eine spannende Geschichte von Übernahmen und Neugründungen der Aluminium-Unternehmen in Deutschland und Norwegen. Im Jahr 2002, 85 Jahre nach der Gründung, übernimmt der norwegische Aluminium- und Düngemittelkonzern Hydro die VAW. „Hydro Aluminium“ ist damit der größte europäische Aluminiumkonzern und startet eine Integration, die zwei Unternehmenskulturen in Einklang bringt. Hydro in Deutschland wird zum Spezialisten für gewalzte Produkte und nutzt mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Forschung, u.a. für das Recycling.

Das Buch erschien zur großen Jubiläumsfeier im Mai 2017. Ein großer Tag für Hydro: Gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Norwegens Ministerpräsidentin Erna Solberg wurde am Standort Grevenbroich Geburtstag gefeiert. Der Blick in die Geschichte verbindet sich mit Zukunftsfähigkeit: Hydro weihte eine moderne Automobillinie zur Belieferung der Automobilindustrie ein.

In einer deutschen und einer englischen Fassung erzählt das Buch knapp und übersichtlich die lange Geschichte eines großen Industriezweigs – große Industriegeschichte im handlichen Format.

Sie wollen auch mehr aus Ihrer Geschichte machen?

Sprechen Sie uns einfach unverbindlich an!

Kontakt